Sprengarbeiten

Sprengarbeiten - Allgemein

Allgemeine Sprengarbeiten

Hierunter fallen in der Regel Sprengungen zur Lockerung von vorhandenen Gestein in Baugruben, Kanalgräben, Klärgruben oder beim Straßenbau. Ziel ist es den Fels so zu sprengen das dieser nach der Sprengung entweder abgefahren werden kann oder als Baumaterial genutzt werden kann. In der anhängigen Slideshow sehen Sie die Sprengung von neuen Langlaufloipen am Bundesleistungszentrum in Ruhpolding mittels Schreittbagger und die Sprengung zur Baumaterialgewinnung zum beseitigen von Hochwasserschäden im Bereich Berchtesgaden.

Kontaktaufnahme

TG - Chiemgau

Ansprechpartner: Graßl Thomas
(Staatlich geprüfter Sprengberechtigter und Technischer Fachwirt (HWK) im Schreinerhandwerk)

Baronfeld 1a
D - 83250 Marquartstein

Mobil: +49 (0) 171/194 2160
Tel: +49 (0) 8641/691 6831

Fax: +49 (0) 8641/691 6247